Das DFB-Mobil kommt

dfb_mobilUngewöhnlichen Besuch hatte am Dienstagnachmittag der Fußball-Nachwuchs der DJK Püttlingen. Der Verein hatte das „DFB-Mobil” des Deutschen Fußballbundes eingeladen. So absolvierten die DFB-Trainer Patrizio Cuciuffo und Peter Besch mit der F-Jugend eine Trainingseinheit und gaben in der Sporthalle der Peter-Wust-Schule Tipps für Eltern und Trainer.

Der DFB, so erklärte Cuciuffo, will mit dem „DFB-Mobil” der Basis im deutschen Fußball die Möglichkeit bieten, das Training zu verbessern. Betreuer und Trainer sollen zudem praktische Infos zur Ausbildung und Qualifizierung von Fußballern und Trainern bekommen „Oft ist es bei kleineren Vereinen auch so, dass Väter das Training für die Kids übernehmen, aber keine Ausbildung zum Trainer haben”, schilderte Cuciuffo. Man wolle gerade in solchen Fällen helfen, ein Training mit Konzept zu gestalten und aufzubauen. Die Kinder der F-Jugend um Trainer Joachim Job waren begeistert, und nach dem praktischen Teil wurde mit interessierten Eltern und Trainern noch ausgiebig über Fußball und Trainingstheorien gesprochen.


[google-map address=”Peter-Wust-Schule, Püttlingen” width=”100%” height=”250px”]